Mittwoch, 19.06.2024

Antisemitische Beschimpfungen bei Stolperstein-Verlegung

Tipp der Redaktion

Clara Wagner
Clara Wagner
Clara Wagner ist eine leidenschaftliche Kulturjournalistin, die mit ihrem feinen Gespür für Trends und Entwicklungen im Kultursektor begeistert.

Bei der Verlegung von Stolpersteinen für ermordete Juden in Pforzheim kam es zu antisemitischen Beschimpfungen eines unbekannten Mannes. Der Vorfall ereignete sich Mitte Mai und führte zu einer Anzeige wegen Volksverhetzung, die von der Polizei untersucht wird. Der Mann beleidigte die Anwesenden und drohte mit gewalttätigen Aussagen gegen Juden. Mehrere Zeugen, darunter Angehörige der Ermordeten, waren bei der Veranstaltung anwesend. Die Polizei bittet nun um Zeugenaussagen, um den Vorfall aufzuklären und die Täter zur Rechenschaft zu ziehen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten