Dienstag, 18.06.2024

Familie von Lübcke fordert Politiker zur Standhaftigkeit auf

Tipp der Redaktion

Tobias Frank
Tobias Frank
Tobias Frank ist ein erfahrener Wissenschaftsjournalist, der mit seinen verständlichen Erklärungen komplexer wissenschaftlicher Themen überzeugt.

Die Familie von Walter Lübcke ruft politische Aktive zur Standhaftigkeit und besseren Schutz auf, angesichts von Angriffen und Bedrohungen. Vor dem 5. Todestag des CDU-Politikers appelliert die Familie an politisch Engagierte, sich nicht einschüchtern zu lassen und fordert mehr Schutz für Politikerinnen und Politiker.

Der CDU-Politiker Walter Lübcke wurde vor 5 Jahren auf seiner Terrasse erschossen. Das Motiv des Angriffs war die Ablehnung seiner liberalen Haltung zur Flüchtlingspolitik. Der Täter verbüßt eine lebenslange Freiheitsstrafe und es war der erste politisch motivierte Mord an einem deutschen Politiker durch einen Neonazi.

Die Familie betont die Bedeutung des direkten Kontakts politischer Aktiver mit der Bevölkerung und fordert besseren Schutz vor Angriffen. Sie ruft Betroffene auf, Angriffe und Drohungen direkt anzuzeigen, und fordert den Rechtsstaat auf, mit notwendiger Härte gegen Täter vorzugehen und Taten konsequent zu verfolgen.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten