Samstag, 15.06.2024

Fitzgerald Kusz im Gespräch über seine neuen Minidramen: Absurde Szenen in der Straßenbahn

Tipp der Redaktion

Felix Maier
Felix Maier
Felix Maier ist ein erfahrener Wirtschaftsjournalist, der mit seinen tiefgehenden Analysen und seinem Verständnis für wirtschaftliche Zusammenhänge überzeugt.

Fitzgerald Kusz, einer der renommiertesten deutschen Dramatiker, steht kurz vor seinem 80. Geburtstag und spricht über sein neues Buchprojekt mit Kurzdramen. Neben seinem Erfolgsstück ‚Schweig, Bub!‘ wird Kusz eine Sammlung von kurzen, absurden Szenen veröffentlichen, die sich in der Straßenbahn abspielen. Dieses Lebenswerk ist ein weiterer Beweis für Kusz‘ künstlerisches Talent und seine kreative Vielfalt.

Der Autor, der in seinen Stücken gerne die Absurditäten des Alltags thematisiert, wird damit ein weiteres Highlight in seiner beeindruckenden Karriere setzen. Die Fans von Fitzgerald Kusz dürfen sich auf unterhaltsame und tiefgründige Einblicke in die Kurzdramen des Meisters freuen, die sicherlich ebenso erfolgreich wie seine früheren Werke sein werden.

Weitere Nachrichten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Aktuelle Nachrichten